ALL THEM WITCHES (USA)
  

ALL THEM WITCHES aus Nashville, TN sind eine Ausnahmeerscheinung: innerhalb weniger Jahre haben sie sich mit Ihrer eigenständigen Mischung aus düsterem Blues, Southern und Psychedelic Rock einen Namen, nicht nur im Underground, erarbeitet. Macht Euch auf eine einzigartige, mit Jams gefüllte Liveshow gefasst.

 

ALL THEM WITCHES from Nashville, TN are an exceptional case: in only a few years they've made a name for themselves – not only within the underground – by playing an original mixture of dark blues, southern and psychedelic rock. Prepare yourself for a unique, jam-filled live show.

 
CJ RAMONE (USA)
  

Über CJ RAMONE muss man im Grunde nicht viel sagen: als Teil der Ramones (von 1989 bis 1996) ist er eine lebende Legende. Auch wenn sein heutiger melodischer Punkrock nicht unbedingt den gleichen Stil trifft, so scheut er doch keine Songs, die auf das Goldene Zeitalter des Punks zurückgreifen.

 

We don't need to tell you much about CJ RAMONE: as a part of the Ramones (from 1989 to 1996), he is a living legend. Although his current melodic punkrock is not strictly in the vein of his former band, he doesn’t shy away from songs that hark back to the golden age of punk.

 
EARTH SHIP (GER)
    

Mit tonnenschweren Riffs und gutturalem Gesang walzt dieser Berliner Sludge-Panzer alles nieder, was ihm in die Quere kommt. Für den nötigen Groove sorgen zusätzlich cleane Parts und große Melodien, die EARTH SHIP abwechslungsreicher machen, als viele Genre-Kollegen.

 

With heavyweight riffs and guttural vocals, this sludge-tank from Berlin crushes everything in its way. Loads of groove is added by some clean vocal parts and great melodies, which make EARTH SHIP more diversified than many other bands of their genre.

 
ELDER (USA)
  

Dieses Trio verpackt kolossale Riffs in atmosphärische Melodien und Soundteppiche und wartet in jedem Song mit neuen, überraschenden Wendungen auf. Hier wird Songwriting großgeschrieben und ELDER bezeichnen sich nicht umsonst als „a work in progress“, während sie spielend Stoner Metal und Psychedelic Rock verbinden.

 

This trio melds colossal riffs with atmospheric melodies and soundscapes, while each song surprises you with new twists. Always evolving songwriting is a major topic here and ELDER don’t call themselves “a work in progress” for nothing, while easily bridging the gap between stoner metal and psychedelic rock.

 
KARMA TO BURN (USA)
  

KARMA TO BURN sind Legenden ihres eigenen Genres: kaum eine andere Band zelebriert seit so langer Zeit kompromisslosen Instrumental Stoner Rock. Als Band ohne Gesang liegt der Fokus vollkommen auf abwechslungsreichen Songs, die das Publikum mit auf eine Achterbahnfahrt voller Höhen und Tiefen nehmen und keine Sekunde loslassen.

 

KARMA TO BURN are legends in their own genre: nearly no other band celebrates uncompromising instrumental stoner rock for such a long time. As a band without vocals, the focus is completely set on diversified songs, which take the audience on a rollercoaster ride full of ups and downs and won't let you go for a second.

 
MONOLORD (SWE)
    

Spaciger Gesang begleitet dieses schwere Riffmonster, während es sich langsam durch den Morast quält und ihm dabei Fuzziness und Groove aus jeder Pore trieft. Die noch jungen MONOLORD aus Götheborg liefern ein Doom-Paket, das sich vor Bands wie Sleep oder Electric Wizard nicht verstecken muss.

 

Spacey vocals accompany this heavy riff monster, while it slowly moves through the swamp, with fuzziness and groove oozing from each and every pore. The young MONOLORD from Gothenburg deliver a doom package, which doesn't have to hide from bands like Sleep or Electric Wizard.

 
SASQUATCH (USA)
  

Heavy, Heavy, Heavy - genau darum geht es bei SASQUATCH: feuriger, Whiskey-geschwängerter Heavy Rock mit Fokus auf den Hooks. Dazu ein paar Einflüsse zwischen Black Sabbath, alten Soundgarden und der Deliverence-Ära von Corrosion of Conformity und heraus kommt eine explosive Mischung!

 

Heavy, heavy, heavy - that's what SASQUATCH is all about: fiery, whiskey-impregnated Heavy Rock with focus on the hooks. Adding some influences between Black Sabbath, old Soundgarden and Deliverence-era Corrosion of Conformity, it's an explosive mixture!

 
STEAK (UK)
  

Dry-Aged, heavy Stoner Rock wird uns von diesem noch frischen Quartett serviert. Direkt und ohne Schnörkel zelebrieren STEAK aus London Groove und Fuzz, so dass man große Vorbilder wie Kyuss, Dozer oder Fu Manchu sofort schmeckt.

 

This fresh four piece serves us the finest dry-aged, heavy stoner rock. STEAK from London celebrate groove and fuzz straight and without frills, so you can immediately taste legends like Kyuss, Dozer or Fu Manchu. 

 
ZEKE (USA)
    

ZEKE legen schon seit 1992 ein dauerhaftes Tempo vor, mit dem die meisten Bands keine fünf Minuten mithalten könnten. Das PS-Monster unter den Speedrock Bands lässt Euch keine Sekunde zum Durchatmen. Ride with Zeke!

 

Since 1992 ZEKE are pushing forward with a speed that most other bands couldn't keep up with for five minutes. The heavyweight-engine among speedrock bands won't give you a second to breathe. Ride with Zeke!